Unser Service für Sie:
Klicken Sie hier!
Oder geben Sie einen Suchbegriff ein:
 

Antlitzanalyse

 

Antlitzanalyse nach Hickethier

Der Begründer der heutigen Antlitzanalyse, Kurt Hickethier (1891-1958) befasste sich sehr intensiv mit der biochemischen Heilweise nach Dr. Schüßler.
Mit Hilfe seiner sehr guten Beobachtungsgabe und seiner Intuition erarbeitete Hickethier sich die Zeichen für bestimmte Mängel im Antlitz des Menschen und entwickelte eine Systematik, welche die Antlitzanalyse auch für andere Menschen erlernbar macht.
Bei einer Antlitzanalyse geht es durch das Erkennen eines Mineralstoffmangels im Gesicht des Menschen anhand verschiedener Zeichen, z.B. Falten, Färbung, Schwellung.
Die Mängelzeichen sind bereits erkennbar, wenn die Mineralstoffspeicher in der Zelle noch nicht so stark angegriffen sind, zu einem Zeitpunkt, zu dem sich noch keine Krankheit manifestiert.
Deswegen eignen sich die Schüßlersalze besonders gut zur Gesundheitsvorsorge.


Eine Antlitzanalyse ist kein Ersatz für eine medizinische Diagnose im Sinne des Ärztegesetzes (§1)

Die zertifizierten MineralstoffberaterMag.pharm.Michaela Dietl und Mag.pharm.Michael Maiwald beraten sie gerne wenn sie wissen möchten ob sie einen Mineralstoffmangel habenund welche Mineralstoffe Sie auffüllen sollten – vor allem auch in welcher Dosierung. Eine Antlitzanalyse verbunden mit einem Beratungsgespräch ist in diesem Fall sicher die beste Möglichkeit. Eine Antlitzanalyse kostet € 50,-(inklusive einer Nachbesprechung)

Für eine gute Beratung ist es unbedingt erforderlich, dass Sie ungeschminkt zum vereinbarten Termin kommen! Bitte melden Sie sich persönlich oder telefonisch in der Rosen Apotheke unter +43 (0)2742/881210 an. 



 

 

 

  
    

dietl.jpg maiwald_2.jpg
Mag pharm Michaela Dietl Mag pharm Michael Maiwald