Unser Service für Sie:
Klicken Sie hier!
Oder geben Sie einen Suchbegriff ein:
 

Homöopathische Reiseapotheke von A bis Z




Homöopathika sind hilfreiche, nebenwirkungsfreie Reisebegleiter.
Voraussetzung für den Therapieerfolg ist der zielgerichtete Einsatz des passenden Mittels.
Sofern nicht anders angegeben sind für akute Beschwerden Niedrigpotenzen (D4,D6) 3-5 mal täglich anzuwenden.
Praktisch sind auch Komplexmittel, welche mehrere für die jeweilige Indikation geeignete Mittel beinhalten.








Wir stellen gerne für Sie eine individuelle homöopathische Reiseapotheke zusammen!


 
 
 
  • Acontium  - bei plötzlichem hohen Fieber, Halsschmerzen
  • Allium cepa - bei laufender Nase mit klarem Sekret
  • Anamirta cocculus - bei Schwindel mit Übelkeit (Reisekrankheit)
  • Apis - bei Insektenstichen, Halsschmerzen mit blassrosa Schwellung
  • Arnica - bei Verletzungen aller Art
  • Arsenicum album - bei Übelkeit, Erbrechen, Durchfall mit starker Schwäche
  • Atropa belladonna - bei hohem Fieber mit viel Schweiß, Entzündungen, Hals- und Ohrenschmerzen, Rötungen, Sonnenbrand, Sonnenstich
  • Calendula - bei schlecht heilenden Wunden
  • Cantharis (=Lytta ves.) - bei brennenden Schmerzen, Harnwegsinfekt, Sonnenbrand
  • Capsicum annum - bei brennenden Ohrenschmerzen, Harnwegsinfekt
  • Chamomilla (=Matricaria rec.) -  bei Ohren- und Bauchschmerzen, Zahnen
  • Coffea - bei Schlafstörungen, Unruhe wie durch zu viel Kaffee
  • Euphrasia - bei Augenentzündungen, rinnenden Augen
  • Ferrum phosphoricum - bei leichtem Fieber, Ohrenschmerzen
  • Glonoinum (= Nitroglycerinum) - bei Sonnenstich
  • Hepar sulfuris - bei eitrigen Prozessen
  • Hypericum - bei Verletzungen von nervenreichem Gewebe (z.B.: Fingerspitzen, Zehen)
  • Ipecacuanha (=Pychotria Ipec.) - Erbrechen, Übelkeit, rasselnder Husten
  • Ledum - Insektenstiche mit blauer Verfärbung , Biss- und Stichverletzungen
  • Okoubaka - prophylaktisch gegen Verdauungsbeschwerden
  • Petroleum - bei Reiseübelkeit
  • Phytolacca - bei Halsschmerzen
  • Pulsatilla - bei Bauch- und Ohrenschmerzen, Durchfall, Schnupfen mit gelbem Sekret
  • Strychnos nux vomica - bei Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Verstopfung
  • Toxicodendron quercifolium - bei Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Veratrum ablum - bei Durchfall mit Kreislaufproblemen
  • Zincum valerianum - bei Schlafstörungen